25.08.2021

Olympia-Empfang mit Lackschaden

Im August 2021 kehrte das Team Deutschland von den Olympischen Spielen in Tokio zurück. Der bayerische Athlet aus W. war in Japan sehr erfolgreich. Er brachte eine Medaille mit nach Hause.

So feierte der Heimatverein den Athleten

Der stolze Heimatverein organisierte eine Willkommensfeier unter den zugelassenen Corona-Richtlinien und -Bedingungen für seinen siegreichen Sportler. Mit einem großen Transparent am Eingangstor des heimischen Sportplatzes hieß ihn der Verein schon von weitem willkommen. Die Vereinsmitglieder hatten einen roten Teppich vom Eingangstor zu dem in der Mitte des Sportplatzes aufgebauten Podium ausgelegt. Dort nahm der Olympionike auf einem der Stühle Platz, während der Vereinsvorsitzende ihn mit herzlichen Worten willkommen hieß und seine Leistung hervorhob.

Die wegen der aktuellen Corona-Bedingungen nur wenigen Vereinsmitglieder auf dem Sportplatz applaudierten dem Olympioniken sehr herzlich.

Was zwischendurch geschah

Das am Eingangstor von einigen Vereinsmitgliedern angebrachte und befestigte Transparent löste sich an einer Seite. Aufgrund des Gewichts fiel es herab und brachte ein dort abgestelltes Fahrrad zu Sturz. Dieses kippte gegen die rechte vordere Seite eines dort geparkten Fahrzeugs und verkratzte die Karosserie.

So ging es weiter

ARAG Sportversicherung

Wir sind der Sportversicherer Nr. 1 in Europa! Erfahren Sie mehr über unseren leistungsstarken Schutz für Sportorganisationen und Sportler.

Unser Sport-Newsletter

Profitieren Sie von nützlichen Tipps rund um das Vereinsleben.

Der Fahrzeughalter fertigte an Ort und Stelle Fotos seines Fahrzeugs mit dem „abgestürzten“ Transparent und meldete sich nach Abschluss der Willkommensfeier direkt bei den Vereinsverantwortlichen.

Mitsamt den Fotos reichte der Sportverein unserem Versicherungsbüro eine Schadenmeldung ein. Der Fahrzeughalter holte bei seiner Fachwerkstatt einen Kostenvoranschlag ein und legte diesen zur Schadenregulierung seinem Versicherungsbüro vor. Die ARAG reguliert den entstandenen Fahrzeugschaden – wahlweise auf der Grundlage des Kostenvoranschlags oder nach erfolgter Reparatur auf Basis der eingereichten Reparaturkostenrechnung.

 
 

Weitere wertvolle Informationen