13.05.2016

Das Elster-Verfahren des Finanzamtes bietet online schon ausgefüllte Formulare. Klingt nach Zeitersparnis, hat aber Tücken. Zwar muss bei Elsteronline – im Unterschied zu Elsterformular – der Nutzer keine Software mehr auf den Rechner herunterladen, dennoch macht es einen Unterschied, ob er seine Steuern am Mac oder PC erklärt. Entscheidend ist laut ARAG Experten der eingesetzte Internetbrowser. Mit dem in Deutschland sehr beliebten Firefox funktioniert Elsteronline nur unter Windows. Mac-Nutzer müssen laut Finanzbehörde den Google-Browser Chrome installieren. Nur dieser funktioniert ohne Zusatzprogramme wie Java mit Elster reibungslos.

Steuererklärung: Fristeinhaltung per Fax

Entgegen der Auffassung des Finanzamtes ist auch eine Faxunterschrift wirksam. Alles zum Urteil des Bundesfinanzhofes.

Nebenkosten prüfen und Steuern sparen

Setzen Sie haushaltsnahe Dienstleistungen und Handwerkerleistungen ab – der Lohnkostenanteil mindert direkt Ihre Steuerlast!

UNSERE EMPFEHLUNG

ARAG Rechtsschutzversicherung

Wir halten Ihnen rechtlich den Rücken frei – beispielsweise mit Steuer-Rechtsschutz, wenn es um die Anerkennung von Werbungskosten geht.

Cookies auf ARAG.DE

Wir verwenden verschiedene Arten von Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Details und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Hier finden Sie das Impressum.

Vielen Dank für Ihr Vertrauen.

Den Link zu unseren Datenschutzhinweisen finden Sie
jeweils am Ende jeder Seite (im Footer-Bereich).