31.08.2011

Kein Ersatz von Benzinkosten

Die Halterin eines PKW ließ sich eine LPG-Autogasanlage für rund 1.900 Euro in ihr Gefährt einbauen. Die erwies sich allerdings sehr bald als mangelhaft. Letztendlich verlangte sie die Rückzahlung der Einbaukosten, die Kosten für den Ausbau der Anlage sowie Ersatz der Benzinmehrkosten in Höhe von rund 1.600 Euro, die sie wegen der mangelhaften Gasanlage für die Nutzung des Autos im Benzinbetrieb aufwenden musste. Das OLG hat zwar einen Anspruch auf Rückabwicklung des Vertrages bejaht, jedoch einen Anspruch der Klägerin auf Schadensersatz wegen entstandener Mehrkosten für die Nutzung des Fahrzeugs im Benzinbetrieb verneint. Laut ARAG Experten muss sich die Dame auf den Mehraufwand von rund 1.600 Euro die zurückverlangten – und damit ersparten – Einbaukosten von 1.900 Euro anrechnen lassen (OLG Oldenburg, Az.: 13 U 59/11).

ARAG Live-Chat

Sie haben eine Frage?
Unser Kundenservice hilft Ihnen im Live-Chat gerne weiter.

Hallo,
wie können wir Ihnen helfen?

Alle wichtigen Kontakt-
möglichkeiten finden Sie hier.

ARAG Live-Chat

Sie haben eine Frage?
Unser Kundenservice hilft Ihnen im Live-Chat gerne weiter.

Kontakt & Services

  • Berater finden
    ARAG vor Ort

    Hier finden Sie unsere ARAG Geschäftsstellen in Ihrer Nähe oder die Kontaktdaten Ihres ARAG Beraters.

  • Rückruf-Service
    Rufen Sie uns an

    Wir sind jederzeit für Sie erreichbar.
    7 Tage, 24 Stunden

    0211 98 700 700

    Sie möchten zurückgerufen werden?

    Wunschtermin vereinbaren

    Zum ARAG Rückruf-Service

  • Nachricht schreiben
    Schreiben Sie uns eine Nachricht

    Sie haben ein Anliegen oder eine Frage? Schreiben Sie uns gerne über unser verschlüsseltes Kontaktformular. So sind Ihre Daten geschützt und sicher.

  • Schaden melden
  • Alle Services im Überblick