Die ARAG Krankenversicherung für Hunde – von OP- bis Vollschutz

Hunde zählen zu den liebsten vierbeinigen Begleitern des Menschen. Doch egal wie gut Ihr pelziger Freund es bei Ihnen zu Hause hat: Schutz vor Krankheiten oder Verletzungen gibt es leider nicht. Mit der ARAG Hundekrankenversicherung sorgen Sie allerdings dafür, dass hohe Tierarztkosten für Behandlungen und Operationen der Gesundheit Ihres Hundes nicht im Wege stehen. Konzentrieren Sie sich einzig auf das Wohl Ihres Lieblings!

 
Freie Tierarzt- und Klinikwahl weltweit

Freie Tierarzt- bzw. Klinikwahl weltweit

Natürlich können Sie frei entscheiden, welchen Tierarzt oder welche Klinik Sie mit Ihrem Hund aufsuchen – auch auf Reisen. Entscheiden Sie selbst!

Gebührenverordnung für Tierärzte (GOT)

Bis zu 4-facher
GOT-Satz

Wir erstatten bis zum 4-fachen Satz der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT).

Kosten für Zahnbehandlungen

Zahnbehandlungen inklusive

Wir kümmern uns um die Zahngesundheit Ihres Tieres und tragen u.a. die Kosten für die Zahnreinigung

Kostenübernahme stationär und ambulant

Volle
Kostenübernahme

Im Premium-Tarif übernehmen wir die Kosten für stationäre und ambulante Heilbehandlung in unbegrenzter Höhe – ohne Selbstbeteiligung.

Wählen Sie die Hundeversicherung, die am besten zu Ihnen passt

ARAG TierProtect

Umfassender Schutz für Ihr Tier

  • Kostenerstattung für ambulante und stationäre Behandlungen – einschließlich notwendiger Operationen
  • Immer mitversichert: Kosten für Vorsorgemaßnahmen
  • Inklusive umfassender Serviceleistungen, zum Beispiel Online-Sprechstunde bei einem Tierarzt oder ein Treuebonus
Die ARAG ist Service-Champion
Deutschland Test und Focus Money – „Deutschlands Beste“ 2020
 
SEHR GUT vom TÜV Saarland für unseren Schaden-Service
 

Weitere Pluspunkte, von denen Sie profitieren

ARAG Rechtsschutz

ARAG
Rechtsschutz

In unserer Tier-Krankenversicherung sind je nach Leistungsvariante sogar spezielle Rechtsschutz-Leistungen rund um Ihren Vierbeiner inklusive.

Keine Wartezeit

Keine Wartezeit bei Versicherungswechsel

Sie haben bereits eine Krankenversicherung für Ihr Tier? Bei einem Wechsel zu uns haben Sie keinen Nachteile: Die sonst festgelegte Wartezeit von bis zu drei Monaten entfällt.

Tierkrankenversicherung – Ihr Schutz im Ausland

Gilt auch im Ausland – weltweit bis zu 12 Monate

Ihr Tier erkrankt oder verletzt sich im Urlaub? Keine Sorge: Mit TierProtect und TierProtect OP ist es auch im Ausland krankenversichert. Gute Reise!

 

Tierarztrechnungen können sich schnell summieren

Je nach Behandlungsgrund müssen Sie mit folgenden Kosten* rechnen

Tierarztrechnung Hund 01

Kreuzbandriss:
ca. 1.550 €

Tierarztrechnung Hund 02

Allergie:
ca. 670 €

Tierarztrechnung Hund 03

Magendrehung:
ca. 1.650 €

Tierarztrechnung Hund 04

Augenuntersuchung:
ca. 330 €

* Dargestellt sind ungefähre Kosten für die Diagnosestellung, Heilbehandlung bzw. Operation und Nachbehandlung. Für die Berechnung wurde der 2-fache GOT-Satz herangezogen. Wir übernehmen keine Garantie für die hier genannten Kosten.

 
 

Unsere Services für Ihre Vierbeiner und Sie

 
Online Sprechstunde Tierarzt
 

Online-Sprechstunde mit einem Tierarzt

Erreichen Sie einen Tierarzt immer dort, wo Sie gerade sind – rund um die Uhr, auch im Ausland und am Wochenende. Wir tragen die Kosten für notwendige tiermedizinische Konsultationen per Videochat.

Dieser Service ist in der Hundekrankenversicherung TierProtect in allen Tarifen verfügbar, für TierProtect OP in der Premium-Variante.

 

Treuebonus

Sie haben innerhalb eines Kalenderjahres keine Leistung von uns erhalten? Dann erstatten wir Ihnen auch andere Kosten, die Ihnen für Ihr Tier entstanden sind – zum Beispiel für die Fell- oder Krallen-Pflege im Hunde- oder Katzensalon.

Treuebonus Tierprotect
ARAG Wallet-Card TierProtect
 

Immer dabei: ARAG Wallet-Card

Mit der Wallet-Card haben Sie die Kontaktdaten Ihres persönlichen ARAG Beraters stets griffbereit. Auch Links zu nützlichen Services rund um Ihre Versicherung finden Sie hier auf einen Blick – zum Beispiel wenn Sie eine Rechnung einreichen möchten.

 

Rechnungen einfach online einreichen

Sie möchten die Behandlungskosten Ihres Haustieres schnellstmöglich erstattet bekommen? Dann reichen Sie uns Ihre Tierarztrechnung einfach über unser Online-Formular ein. Natürlich können Sie uns auch anrufen: Unter der 0211 9890-1405 erreichen Sie uns ebenfalls rund um die Uhr.

Rückerstattung Tierprotect
Beratung TierProtect
 

Möchten Sie persönlich beraten werden? Unser tierfreundliches Team ist für Sie da!

Kontaktieren Sie hier einen Experten in Ihrer Nähe.

 

oder telefonisch unter 0211 9890-1436

 

FAQ

Antworten auf häufig gestellte Fragen zu unserer Hundekrankenversicherung

 

Was beinhaltet eine Hundekrankenversicherung bei der ARAG?
Die Leistungen im Überblick

 

Im Falle von Operationen unterstützt Sie unsere Hunde-OP-Versicherung TierProtect OP bei der Zahlung nötiger Eingriffe. Entscheiden Sie sich für den Vollschutz, umfasst die Hundekrankenversicherung TierProtect darüber hinaus eine Erstattung bzw. eine Bezuschussung weiterer Kosten, die durch Besuche beim Tierarzt entstehen. Entdecken Sie die starken Leistungen der ARAG Hundekrankenversicherung und wählen Sie die Option, die am besten zu Ihnen und Ihrem Hund passt.

 

Hundekrankenversicherung TierProtect

Das leisten unsere Tarife
TierProtect Basis

Ihr verlässlicher Grundschutz

TierProtect Komfort

Ihr Plus an Sicherheit

TierProtect Premium

Ihr Schutz für höchste Ansprüche

Wartezeit (bei Krankheit) 3 Monate 1 Monat 1 Monat
Selbstbeteiligung 20 % der Behandlungskosten* 10 % der Behandlungskosten* keine
Auslandsschutz weltweit bis zu 12 Monate weltweit bis zu 12 Monate weltweit bis zu 12 Monate
GOT**-Satz 2-fach 3-fach 4-fach, inklusive Notdienstgebühr
Leistungshöchstgrenze 5.000 € (pro Kalenderjahr) 10.000 € (pro Kalenderjahr) unbegrenzt
Operationskosten
Operation wegen Krankheit oder Unfall
Minimalinvasive Eingriffe
Tierarztkosten für die Feststellung der Diagnose, die zu einer Operation führt und sonstige Operationsvorbereitung
Nachsorge
Behandlung nach der Operation, z. B. Wundversorgung, Kontrolle, Kosten für Unterbringung,medizinisch notwendige Aufnahme und Verpflegung in einer Klinik
Medikamente und Verbandmittel
Physiotherapie nach einer Operation ---
bis 400 € (pro Kalenderjahr)

bis 800 € (pro Kalenderjahr)
Behandlungskosten aufgrund angeborener Fehlentwicklungen --- ---
bis 300 € (pro Vertragslaufzeit)
Behandlungskosten bei Ellenbogendysplasie (ED) oder Hüftgelenksdysplasie (HD) ---
maximal 2 Operationen – pro OP 1.000 € (pro Vertragslaufzeit)

maximal 2 Operationen – pro OP 1.500 € (pro Vertragslaufzeit)
Kastration/Sterilisation
Rüde: 25 €/Hündin: 50 €
Kater: 20 €/Katze: 35 €
(pro Vertragslaufzeit)

Rüde: 50 €/Hündin: 75 €
Kater: 20 €/Katze: 35€
(pro Vertragslaufzeit)

Rüde: 100 €/Hündin: 150 €
Kater: 40 €/Katze: 70 €
(pro Vertragslaufzeit)
Tierarztkosten
VorsorgePlus
Impfungen, Behandlungen und Mittel gegen Endo- und Ektoparasiten sowie daraus resultierende Folgebehandlungen und -diagnostik, Zahnpflege, Zahnreinigung, Politur, Zahnsteinentfernung

bis 50 € (pro Kalenderjahr)

bis 100 € (pro Kalenderjahr)

bis 150 € (pro Kalenderjahr)
Zahnextraktionen und Zahnwurzelbehandlungen
außer Prothetik und Kosmetik
Chemo-/Radiotherapie
Einschläferung bei unheilbaren Krankheiten oder Unfall ---
inklusive Bestattungskosten bis 100 €
Spezielle Diagnostiken
MRT, CT, Szintigrafie und Isotopenuntersuchung
---
bis 500 € (pro Kalenderjahr)

bis 500 € (pro Kalenderjahr)
Läufigkeitsprävention, (Schein-) Trächtigkeitsuntersuchungen, Geburtshilfe
insbesondere Kaiserschnitt, inklusive aller Folgebehandlungen
--- ---
(einmalig pro Vertragslaufzeit)
Prothesen des Bewegungsapparates --- ---
bis 700 € (pro Vertragslaufzeit)
Serviceleistungen
Online-Sprechstunde mit einem Tierarzt – 24/7
Treuebonus
Bezuschussung von Kosten für Fell- oder Krallen-Pflege im Hunde- oder Katzensalon, den Besuch einer Hunde-Schule oder alternative Heilmethoden, die nicht von einem Tierarzt durchgeführt werden

bis 50 € (pro Kalenderjahr)

bis 100 € (pro Kalenderjahr)

bis 150 € (pro Kalenderjahr)
Kosten für die Ausstellung eines EU-Heimtierausweises
(einmalig pro Vertragslaufzeit)

(einmalig pro Vertragslaufzeit)

(einmalig pro Vertragslaufzeit)
Alternative Heilmethoden
zum Beispiel Akupunktur, Akupressur, Lasertherapie, Magnetfeldtheraie, Osteopathie, Chiropraktik, Homöopathie und ähnliches
---
Vermittlung und Kostenübernahme der Haustierunterbringung und Haustierbetreuung
zum Beispiel Gassi gehen
--- ---
bis 100 € pro Tag, maximal 14 Tage (pro Kalenderjahr)
Rechtsschutz-Leistungen
ARAG Online Rechts-Service
Telefonische Erstberatung ARAG JuraTel®
Verwaltungs-Rechtsschutz ---
Steuer-Rechtsschutz ---
Wohnungs- und Grundstücks-Rechtsschutz ---
Vertrags-Rechtsschutz --- ---
Schadenersatz-Rechtsschutz --- ---
Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz --- ---
Straf-Rechtsschutz --- ---

Hunde-OP-Versicherung TierProtect OP

Das leisten unsere Tarife
TierProtect OP Basis

Ihr verlässlicher Grundschutz

TierProtect OP Komfort

Ihr Plus an Sicherheit

TierProtect OP Premium

Ihr Schutz für höchste Ansprüche

Wartezeit (bei Krankheit) 3 Monate 1 Monat 1 Monat
Selbstbeteiligung 20 % der Behandlungskosten* 10 % der Behandlungskosten* keine
Auslandsschutz weltweit bis zu 12 Monate weltweit bis zu 12 Monate weltweit bis zu 12 Monate
GOT**-Satz 2-fach 3-fach 4-fach, inklusive Notdienstgebühr
Leistungshöchstgrenze 3.000 € (pro Kalenderjahr) 8.000 € (pro Kalenderjahr) unbegrenzt
Operationskosten
Operation wegen Krankheit oder Unfall
Tierarztkosten für die Feststellung der Diagnose, die zu einer Operation führt und sonstige Operationsvorbereitung
Nachsorge
Behandlung nach der Operation, z. B. Wundversorgung, Kontrolle, Kosten für Unterbringung, medizinisch notwendige Aufnahme und Verpflegung in einer Klinik

bis 15 Tage
(pro Operation)

bis 20 Tage
(pro Operation)

bis 30 Tage
(pro Operation)
Medikamente und Verbandmittel
bis 15 Tage
(pro Operation)

bis 20 Tage
(pro Operation)

bis 30 Tage
(pro Operation)
Physiotherapie nach einer Operation ---
bis 400 € (pro Kalenderjahr)

bis 800 € (pro Kalenderjahr)
Behandlungskosten aufgrund angeborener Fehlentwicklungen --- ---
bis 300 € (pro Vertragslaufzeit)
Kastration/Sterilisation
Rüde: 25 €/Hündin: 50 €
Kater: 20 €/Katze: 35 €
(pro Vertragslaufzeit)

Rüde: 50 €/Hündin: 75 €
Kater: 20 €/Katze: 35€
(pro Vertragslaufzeit)

Rüde: 100 €/Hündin: 150 €
Kater: 40 €/Katze: 70 €
(pro Vertragslaufzeit)
Tierarztkosten
VorsorgePlus
Impfungen, Behandlungen und Mittel gegen Endo- und Ektoparasiten sowie daraus resultierende Folgebehandlungen und -diagnostik, Zahnpflege, Zahnreinigung, Politur, Zahnsteinentfernung
--- ---
bis 100 € (pro Kalenderjahr)
Zahnextraktionen und Zahnwurzelbehandlungen
außer Prothetik und Kosmetik
Einschläferung bei unheilbaren Krankheiten oder Unfall ---
Serviceleistungen
Online-Sprechstunde mit einem Tierarzt – 24/7 --- ---
Treuebonus
Bezuschussung von Kosten für Fell- oder Krallen-Pflege im Hunde- oder Katzensalon, den Besuch einer Hunde-Schule oder alternative Heilmethoden, die nicht von einem Tierarzt durchgeführt werden
--- ---
bis 100 € (pro Kalenderjahr)
Rechtsschutz-Leistungen
ARAG Online Rechts-Service
Telefonische Erstberatung ARAG JuraTel®
Verwaltungs-Rechtsschutz ---
Steuer-Rechtsschutz ---
Wohnungs- und Grundstücks-Rechtsschutz ---
Vertrags-Rechtsschutz --- ---
Schadenersatz-Rechtsschutz --- ---
Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz --- ---
Straf-Rechtsschutz --- ---

Was ist der Unterschied zwischen einer Hundekrankenversicherung und OP-Versicherung?

 

Der Hauptunterschied zwischen einer Hundekrankenversicherung und OP-Versicherung besteht im Umfang des jeweiligen Versicherungsschutzes. Die Hundekrankenversicherung übernimmt zahlreiche Kosten, die durch einen Besuch beim Tierarzt entstehen. Nicht nur Beratungen und Vorsorgeuntersuchungen, sondern auch Medikamente oder Bluttests werden hier abgedeckt. Zusätzlich beinhaltet die Hundekrankenversicherung sämtliche Leistungen der OP-Versicherung, sowie moderne minimalinvasive Eingriffe im Vollschutz.

Die ARAG Hunde-OP-Versicherung kommt für medizinisch notwendige chirurgische Eingriffe auf, die unter Vollnarkose oder Sedierung durchgeführt werden. Kosten für Vor- und Nachuntersuchungen, die Unterbringung in einer Tierklinik sowie nötige Medikamente werden ebenfalls übernommen.

Was kostet eine Hundeversicherung?

 

Die Kosten für eine Hundekrankenversicherung können nicht pauschal beziffert werden. Es kommt bei der Berechnung auf die ausgewählte Leistungsvariante und auf Alter und die Rasse des zu versichernden Hundes an. Um sich einen genauen Überblick über die individuellen Kosten der Hundeversicherung zu verschaffen, nutzen Sie einfach unseren Online-Rechner.

Was bedeutet GOT-Satz?

 

GOT ist die Abkürzung für Gebührenordnung der Tierärzte. Sie regelt, welche Vergütung Tierärzte für ihre Leistungen in Rechnung stellen dürfen. Der GOT-Satz ist abhängig von den Umständen des einzelnen Falles – also Zeitaufwand, Schwierigkeit, Wert des Hundes und örtlichen Verhältnissen. Welcher Satz schlussendlich gewählt wird, kann jeder Tierarzt selbst entscheiden. Eine reguläre Sprechstunde kann mit einem 1- bis 3-fachen Satz berechnet werden. Für Wochenenddienste wird meist mindestens der 2-fache und in Ausnahmefällen maximal der 4-fache Satz verlangt. Für den Notdienst gibt es eine gesonderte Gebühr. Bei der ARAG Hundekrankenversicherung stehen Ihnen Tarife zur Auswahl, die entweder den 2-, 3- oder 4-fachen GOT-Satz erstatten.

Nicht vergessen: Weitere Leistungen, wie Diagnostik, eventuell angewandte oder abgegebene Medikamente sowie Laborkosten, werden separat berechnet und – je nach gewählter Hundeversicherung – von der ARAG getragen.

Wann ist eine Hundekrankenversicherung sinnvoll?

 

Je jünger Ihr Vierbeiner, desto sinnvoller ist es, eine Hundekrankenversicherung abzuschließen. Nicht nur, weil die Beiträge für junge Hunde günstiger sind, sondern auch, weil viele typische Hundekrankheiten meist innerhalb der ersten vier Lebensjahre diagnostiziert werden. Mit fortschreitendem Alter steigt auch das Risiko chronischer Krankheiten, die kostspielige Behandlungen oder Medikationen nach sich ziehen.

 
  • Nehmen Sie Ihren Hund häufig mit zu Outdoor-Aktivitäten, wie Trekking-Touren oder Hundesport? Da diese Aktivitäten ein erhöhtes Unfallrisiko mit sich bringen, ist eine Hundekrankenversicherung sinnvoll.
  • Jeder Hund ist unentbehrlich! Therapie- und Blindenhunde haben zusätzlich die wichtige Aufgabe, ihren Haltern zu ermöglichen den Alltag besser zu bewältigen. Ihre Gesundheit ist für das Leben von Frauchen oder Herrchen unabdingbar. Eine Hundekrankenversicherung, die die bestmögliche medizinische Versorgung ermöglicht, ist sinnvoll, da sie sicherstellt, dass der Vierbeiner schnell wieder auf die Beine kommt.
  • Hunde mit einem starken Jagdtrieb besitzen ein erhöhtes Verletzungsrisiko, da sie neugierig Ihre Schnauze überall hineinstecken und sich beim Stromern durch das Dickicht Verletzungen zuziehen können.

Krankenversicherung für Hunde: Was gibt es zu beachten?

 

Achten Sie beim Abschluss einer Krankenversicherung für Hunde darauf, dass Sie nicht nur die Kosten, sondern in erster Linie die beinhalteten Leistungen betrachten – es geht schließlich um das Wohl Ihres flauschigen Familienmitgliedes. Folgende zwei Punkte sollten Sie vor dem Abschluss einer Hundekrankenversicherung beachten:

  • Werden die von Ihnen präferierten Behandlungsmethoden übernommen (zum Beispiel Homöopathie, Zahnreinigung oder Physiotherapie)?
  • Erfüllt Ihr Hund die Annahmekriterien (gesundes Tier zwischen acht Wochen und sechs Jahren mit Erstimpfung oder gepflegtem Impfpass und Chipnummer)?

Für volle Transparenz und einen Überblick über den gesamten Umfang unserer Hundeversicherungs-Leistungen schauen Sie in die Versicherungsbedingungen.

Was zählt bei der Hundekrankenversicherung als Unfall?

 

Ein Unfall ist ein plötzlich von außen auf den Körper wirkendes Ereignis, durch das unfreiwillig eine Gesundheitsschädigung erlitten wird. Als Unfall gilt auch, wenn durch eine erhöhte Kraftanstrengung an Gliedmaßen oder Wirbelsäule ein Gelenk verrenkt wird oder Muskeln, Sehnen, Bänder oder Kapseln gezerrt oder zerrissen werden.

Unfälle können sowohl im Straßenverkehr als auch bei Ihnen zu Hause, auf einem Spaziergang oder beim Training passieren. Selbst wenn Sie noch so gut aufpassen, kann Ihr Hund nicht immer vor Verletzungen bewahrt werden. Die Liste an möglichen Verletzungen und Unfallquellen ist lang. Häufige Unfälle sind beispielsweise:

  • Verletzungen durch Raufereien oder Beißereien mit anderen Tieren
  • Schnitte durch Scherben oder Dornen
  • Kollisionen beim Spazierengehen oder Spielen
  • Umgeknickte Pfoten
  • Fremdkörper im Auge
  • Verkehrsunfälle

Gut zu wissen: Sollte Ihr Hund in einen Unfall verwickelt sein, entfällt bei der ARAG Hundekrankenvollversicherung und OP-Versicherung die Wartezeit. Eine sofortige Behandlung ist Ihnen also auch dann garantiert, wenn sie die Hundeversicherung erst kürzlich abgeschlossen haben.

Ist die Hundeversicherung für jede Rasse abschließbar?

 

Die ARAG Hundekrankenversicherung ist für jede Rasse abschließbar – egal ob Dackel, Mops, Bulldogge oder Schäferhund. Einen kategorischen Rassenausschluss gibt es bei uns nicht – auch nicht für Listenhunde.

Kann ich meinen Hund versichern trotz Vorerkrankung?

 

Grundsätzlich können Sie Ihren Hund auch mit einer Vorerkrankung bei der ARAG versichern. Voraussetzung dafür ist, dass die Erkrankung in Zukunft keine medizinische Behandlung erfordert.

Ansonsten ist die Krankenversicherung für Hunde für alle gesunden Tiere abschließbar.
Das heißt:

  • Ihr Hund hatte keine Operation in den letzten zwölf Monaten.
  • Bei ihm wurden keine chronischen Krankheiten diagnostiziert.
  • Er weist keine angeborenen oder erblich bedingten Fehlentwicklungen auf.
  • Ihr Hund hat zum Zeitpunkt des Versicherungsabschlusses keine Krankheit, die zukünftig medizinisch behandelt werden muss.

Kontaktieren Sie uns gern und lassen Sie sich zu Ihrem ganz persönlichen Fall individuell beraten.

Werden auch Kosten für Zahnbehandlungen meines Hundes übernommen?

 

Behandlungen wie Zahnpflege, Zahnreinigung, Politur und Zahnsteinentfernen übernehmen wir im Rahmen unserer VorsorgePlus-Leistung in allen Tarifen der Hundekrankenversicherung. Je nach Leistungsvariante übernehmen wir die Kosten hierfür in Höhe von 50 Euro bis maximal 150 Euro jährlich.

Die Kosten für spezielle Eingriffe wie eine Wurzelbehandlung oder die Extraktion von Zähnen übernehmen wir ebenfalls in allen Leistungsvarianten.

Wie alt muss/darf mein Hund sein?

 

Damit Ihr flauschiger Begleiter bei uns versichert werden kann, muss er mindestens acht Wochen alt sein. Das Höchstalter für einen Versicherungsabschluss liegt bei sechs Jahren.

 
 

Weitere Versicherungen für Ihren Vierbeiner

 

Hunde-OP-Versicherung

Hundehaftpflichtversicherung

ARAG Live-Chat

Sie haben eine Frage?
Unser Kundenservice hilft Ihnen im Live-Chat gerne weiter.

Hallo,
wie können wir Ihnen helfen?

Alle wichtigen Kontakt-
möglichkeiten finden Sie hier.

ARAG Live-Chat

Sie haben eine Frage?
Unser Kundenservice hilft Ihnen im Live-Chat gerne weiter.

Kontakt & Services

  • Berater finden
    ARAG vor Ort

    Hier finden Sie unsere ARAG Geschäftsstellen in Ihrer Nähe oder die Kontaktdaten Ihres ARAG Beraters.

  • Rückruf-Service
    Rufen Sie uns an

    Wir sind jederzeit für Sie erreichbar.
    7 Tage, 24 Stunden

    0211 9890-1436

    Sie möchten zurückgerufen werden?

    Wunschtermin vereinbaren

    Zum ARAG Rückruf-Service

  • Nachricht schreiben
    Schreiben Sie uns eine Nachricht

    Sie haben ein Anliegen oder eine Frage? Schreiben Sie uns gerne über unser verschlüsseltes Kontaktformular. So sind Ihre Daten geschützt und sicher.

  • Schaden melden
  • Alle Services im Überblick