ARAG.de verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie Nutzung zu. Mehr zu Cookies

ARAG GesundheitsApp

Belege bequem per App einreichen.

Entspannt weiterarbeiten im Rentenalter

Sie haben sich den Ruhestand verdient. Aber zur Ruhe kommen wollen Sie deshalb noch lange nicht. Jedenfalls nicht beruflich. Wenn Sie als Rentner oder Pensionär zusätzliches Geld verdienen, schützt Sie unser Rechtsschutz bedarfsgerecht vor den finanziellen Folgen eines Rechtsstreits im beruflichen Bereich:

Maßgeschneiderte Absicherung von Arbeitsverhältnissen zur Ergänzung der Rente oder Pension – zum Beispiel die gelegentliche Tätigkeit als Referent oder Übersetzer

Attraktive Konditionen durch Konzentration auf die für geringfügig Beschäftigte relevanten Rechtsschutzleistungen

Zuverlässige Unterstützung auch für Sie als Arbeitgeber einer Haushaltshilfe oder einer Pflegekraft

 
ARAG Rechts-Service - Note SEHR GUT

93 % unserer Kunden sind mit der Leistung unseres Rechts-Services im Schadenfall zufrieden. Deshalb ist er vom TÜV Saarland mit der Note „sehr gut“ ausgezeichnet worden.

 

Das leistet unser Arbeitsrechtsschutz für Rentner und Pensionäre

Bei rechtlichen Streitigkeiten rund um Ihre berufliche Tätigkeit im Ruhestand tragen wir für Sie die Anwalts- und Gerichtskosten – selbst wenn Sie den Prozess verlieren sollten. In diesem Fall tragen wir sogar die Gebühren für die juristische Vertretung der Gegenseite, wenn Sie dazu verpflichtet sind. Es sind Zeugen geladen oder das Gericht hat Gutachter bestellt? Wir kommen für die Kosten auf. Auch für eine Mediation zahlen wir.

 
Kostenübernahme bei Arbeitsrecht-Prozessen ist wichtig

Das sollten Sie wissen: Bei arbeitsrechtlichen Verfahren müssen Sie Ihre eigenen Kosten selbst dann tragen, wenn das Gericht zu Ihren Gunsten entscheidet. Anders als zum Beispiel im Nachbarschafts- oder Verkehrsrecht. Mit unserem Rechtsschutz für berufstätige Ruheständler sind Sie davor geschützt. Ein beruhigendes Gefühl – vor allem für Beschäftigte, die als Rentner über weniger finanzielle Mittel verfügen.

 

Beispiele: So helfen wir Ihnen

Möglicher Rechtsfall
Wie wir Sie unterstützen
Sie haben den vereinbarten Lohn für Ihre Übersetzungsstätigkeit nicht erhalten. Ein von uns vorgeschlagener und bezahlter Mediator hilft dabei, sich außergerichtlich zu einigen.
Das Finanzamt hat Ihrer Ansicht nach Ihre Einkünfte falsch festgesetzt. Sie lassen sich durch einen darauf spezialisierten Anwalt beraten. Wir übernehmen die Kosten.
Sie werden wegen Ihres Alters bei Ihrer Tätigkeit diskriminiert. Bei einem Prozess tragen wir für Sie die Anwalts- und Gerichtskosten.

Maßgeblich für den Leistungsumfang sind die Allgemeinen Rechtsschutzbedingungen 01.2016

 

Beratungsrechtsschutz rund um Rentenfragen

Ganz gleich, ob es um Rentenanträge, Fristen oder Ihre betriebliche Altersvorsorge geht: Lassen Sie sich von einem Experten Ihrer Wahl beraten – individuell und bis ins Detail. Wir übernehmen die Kosten dafür bis zum vereinbarten Höchstbetrag.

So setzt sich der Rechtsschutz für berufstätige Ruheständler zusammen

Privatrechtsschutz

Weil der private Bereich besonders
wichtig ist, versichern wir ihn grundsätzlich mit.

Eingeschränkter Rechtsschutz im beruflichen Bereich

Rechtsschutz rund um Arbeitsverhältnis und Rentenansprüche – speziell für Senioren.

Darf es noch mehr Sicherheit sein?

Wählen Sie einfach die Bausteine "Verkehr" und "Wohnen" hinzu, um auch als Verkehrsteilnehmer oder als Mieter bzw. Eigentümer einer Immobilie rechtlich abgesichert zu sein.

Weitere Vorteile unseres Berufsrechtsschutzes für Senioren

Hohe Versicherungssummen

Bei Komfort und Premium sind Sie weltweit mit unbegrenzter Versicherungssumme geschützt. Beispielsweise wenn Sie im Ausland etwas zu Ihrer Rente hinzuverdienen. In der Basisvariante sind Sie in Europa mit unbegrenzter Versicherungssumme und weltweit bis 200.000 Euro versichert. Für bestimmte Leistungsarten gibt es Höchstentschädigungsgrenzen.

Freie Anwaltswahl

Sie haben ein rechtliches Problem rund um Ihre Zusatztätigkeit? Selbstverständlich können Sie Ihren Anwalt selbst aussuchen. Falls Sie keinen Rechtsanwalt in Ihrer Nähe kennen, empfehlen wir Ihnen gerne einen Spezialisten für Arbeitsrecht.

Sparen durch Selbstbeteiligung

Sie können die Höhe des Beitrags für Ihren eingeschränkten Rechtsschutz im beruflichen Bereich senken. Wählen Sie dazu einfach eine Selbstbeteiligung: 150, 250, 500 oder 1.000 Euro. Grundsätzlich selbstbeteiligungsfrei sind unsere telefonische Anwaltsberatung ARAG JuraTel sowie Mediation. Das Gleiche gilt für die anwaltliche Erstberatung in der Premiumvariante. Jedenfalls dann, wenn Ihr Rechtsschutzfall damit geklärt ist.

Auch als Arbeitgeber abgesichert

Sie lassen sich von einer Haushaltshilfe oder Pflegekraft helfen? Dann schützt Sie unser Rechtsschutz für berufstätige Ruheständler auch als Arbeitgeber!

Mobiler Anwalt inklusive

Auf Wunsch können Sie sich von Ihrem Anwalt ganz bequem zu Hause beraten lassen oder wenn nötig auch zum Beispiel im Krankenhaus.

Darum zur ARAG

Wir stehen vor Ort an Ihrer Seite

Dank unserer zahlreichen Geschäftsstellen im gesamten Bundesgebiet finden Sie immer einen persönlichen Berater in Ihrer Nähe. Und wenn Ihnen der telefonische Kontakt lieber ist, erreichen Sie uns rund um die Uhr zum Festnetztarif!

Wir sind international erfahren

Über 80 Jahre Erfahrung im Rechtsschutz – das macht uns in Deutschland so schnell keiner nach. International setzen wir ebenfalls Maßstäbe: In den USA sind wir der führende Rechtsdienstleister, in Italien und Spanien Marktführer. Und Sie profitieren davon! Wo auch immer auf der Welt Sie Unterstützung benötigen: Wir vermitteln Ihnen anwaltliche Hilfe!

Wir sind unabhängig

Die ARAG ist der größte Versicherer Deutschlands in Familienbesitz – und damit ganz und gar unabhängig. Als echtes Familienunternehmen handeln wir jederzeit vertrauenswürdig und verlässlich.

Wichtig zu wissen: Wartezeit und Einschränkungen

Wartezeiten bei Ihrem Rechtsschutz für Ruheständler

Sie möchten sich im Rahmen Ihrer ergänzenden Berufstätigkeit rechtlich absichern? Eine gute Entscheidung! Beachten Sie bitte, dass für unseren eingeschränkten Rechtsschutz im beruflichen Bereich eine Wartezeit von drei Monaten gilt. Das bedeutet, dass Sie Rechtsschutzleistungen aus dem Baustein "Eingeschränkter Rechtsschutz im beruflichen Bereich" erst danach in Anspruch nehmen können. Keine Wartezeit gilt für die Beratung bei Fragen zur Altersrente.

Einschränkungen
In der Basisvariante ist die persönliche Beratung durch einen Anwalt im außergerichtlichen Bereich nicht eingeschlossen. Nicht versichert sind darüber hinaus vorsätzliche Straftaten.

So nehmen Sie Ihren Rechtsschutz in Anspruch

0211 9890-1463 – unser Arbeitsrecht-Team ist für Sie da!

Es ist ganz einfach: Wann immer Sie eine rechtliche Frage haben oder ein Rechtsstreit droht, können Sie uns jederzeit anrufen.

Natürlich können Sie Ihren Rechtsschutz-Fall auch online melden. Nutzen Sie dafür unser Online-Formular.

Andere Kunden interessierten sich auch für