Sie suchen einen Anwalt oder Fachanwalt in Düsseldorf? Hier finden Sie ganz einfach die passende Anwaltskanzlei in Ihrer Umgebung.

     

    So funktioniert die Anwaltssuche für Düsseldorf

    Geben Sie einfach Ihre PLZ ein, um Ihre Suche in Düsseldorf räumlich einzugrenzen, und wählen Sie gegebenenfalls gleich das Themengebiet aus, um das es bei Ihrer Anfrage geht. Wenn Sie gezielt nach einer Fachanwaltskanzlei suchen möchten, die ein spezifisches Rechtsgebiet wie Familien, - Straf- oder Arbeitsrecht bearbeitet, können Sie Sie die Anwaltssuche weiter einschränken, indem Sie die entsprechende Option anhaken. Ein Klick auf das Lupensymbol löst die Suche aus; als Ergebnis erhalten Sie eine Aufzählung passender Rechts- oder Fachanwälte in Düsseldorf. Auf der Karte des ausgewählten Bezirks erfahren Sie über einen Klick auf die Standortsymbole mehr über die Adress- und Kontaktdaten der jeweiligen Kanzlei.

     

    Rechtsanwälte in Düsseldorf: Von Arbeitsrecht bis Wirtschaftsrecht

    Wenn es sich bei Ihrem Rechtsfall um eine komplizierte Angelegenheit handelt, empfehlen wir, gezielt nach einem Fachanwalt zu suchen.

     
    Icon Paragraph

    Fachanwälte haben besondere Kompetenzen in einem oder mehreren Rechtsgebieten wie Medizin- oder Sozialrecht und müssen laut der Fachanwaltsordnung besondere Voraussetzungen erfüllen, um Ihren Titel führen zu können. Einige Beispiele:

    • Anwälte müssen in einem Rechtsgebiet bereits eine Mindestanzahl von Fällen bearbeitet haben, also eine Menge Erfahrung mitbringen, um als Fachanwalt anerkannt zu werden.
    • Zudem müssen sich Fachanwälte fundiertes Wissen in ihrem Rechtsgebiet aneignen und dieses auch vor dem Fachanwaltsausschuss nachweisen können.
    • Damit Fachanwälte jederzeit auf dem Stand der Dinge sind, was die aktuelle Gesetzgebung und die Auslegung der Gerichte angeht, müssen sie außerdem regelmäßige Fortbildungen nachweisen können.

    All diese Voraussetzungen bilden eine solide Grundlage für eine gute Betreuung und Beratung. Wenn Sie also eine außergewöhnliche Rechtsfrage haben oder Ihr Streitfall einen ungewöhnlichen Rechtsbereich betrifft, sollten Sie in jedem Fall einen Fachanwalt in Anspruch nehmen.
    Einige der in Düsseldorf besonders häufig nachgefragten Rechtsbereiche möchten wir Ihnen an dieser Stelle kurz näher erläutern.

     

    Arbeitsrecht

     

    Fachanwälte für Arbeitsrecht sind in Düsseldorf besonders gefragt. Dieser Rechtsbereich klärt die rechtlichen Beziehungen zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer; häufig geht es bei Streitfällen in diesem Bereich um Themen wie Elternzeit, Mutterschutz oder Kündigung. Aber auch bei Mobbing durch Kollegen oder Vorgesetzte kann Ihnen ein Fachanwalt für Arbeitsrecht zur Seite stehen und Sie optimal vertreten.

     

    Familienrecht

     

    Auch Fachanwälte für das Familienrecht werden in Düsseldorf und Umgebung häufig gesucht. Hierbei geht es um die Rechtslage bei Beziehungen wie Familie, Verwandtschaft Ehe oder Lebenspartnerschaft. Dabei geht es oft um Scheidungsfragen, aber auch um das Sorge- oder Vaterschaftsrecht oder um Pflege und Vormundschaft.

     

    Mietrecht

     

    Oft wird in Düsseldorf auch rechtlicher Beistand bei Fragen um das Mietrecht gesucht. Das Mietrecht regelt Fragen, welche die Beziehung zwischen Mietern und Vermietern betreffen, ganz gleich, ob es dabei um den Mietvertrag, eine Mieterhöhung oder Unstimmigkeiten bei der Nebenkostenabrechnung geht.

     

    Sozialrecht

     

    Konflikte mit Sozialleistungsträgern – wie Krankenkasse, Rentenkasse oder dem Jobcenter – werden im Rahmen des Sozialrechts geklärt. Fachanwälte für Sozialrecht stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite, wenn es um Streitfälle bei Sozialleistungen geht, beispielsweise bei Fragen zur Krankenkostenübernahme oder zur Höhe der Rentenbezüge.

     

    Strafrecht

     

    Bei Delikten wie Betrug, Diebstahl oder Bestechung greift nicht das Zivil- sondern das Strafrecht. Fachanwälte, die sich auf dieses Rechtsgebiet spezialisiert haben, entwickeln aufgrund ihrer besonderen Kenntnisse eine maßgeschneiderte Strategie zu Ihrer Verteidigung und vertreten Ihre Belange dann auch vor Gericht.

     

    Das gibt es bei der Anwaltssuche zu beachten

    Auf zwei Dinge sollten Sie bei der Anwaltssuche besonders achten: Erstens ist zunächst zu klären, welchem Rechtsbereich Ihr konkreter Fall zuzuordnen ist. Wenn Sie also ein rechtliches Problem in einem Bereich wie Erb-, Medizin- oder Sozialrecht haben, sollten Sie gezielt nach einem darauf spezialisierten Fachanwalt suchen. Das zweite wichtige Kriterium bei der Auswahl einer Kanzlei ist die räumliche Nähe zu Ihrem Wohn- oder Arbeitsort. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass persönliche Beratungsgespräche, die ja die Grundlage einer erfolgreichen Betreuung sind, für Sie nicht mit langen Wegen verbunden sind.

    Achten Sie gleich beim ersten Gespräch mit dem Anwalt Ihrer Wahl, ob sich von Ihrer Seite ein Vertrauensverhältnis einstellen will. Kompetente und vertrauenswürdige Anwälte gehen gut vorbereitet in ihre Beratungsgespräche, hören aufmerksam zu und können auf Ihre Nachfragen präzise und allgemeinverständlich reagieren.

    Auch über die fachliche Qualifikation der Anwaltskanzlei sollten Sie sich kundig machen. Eine übersichtlich aufgebaute und klar formulierte Website ist hier immer ein positives Zeichen. Bisweilen führen Anwälte auch einen Blog, auf dem Sie sich umfassender über die Themenschwerpunkte und Erfahrungen des jeweiligen Anwalts informieren können, oder publizieren Fachartikel zu ihrem jeweiligen Fachgebiet, anhand derer Sie mehr über die Qualifikation des Anwalts erfahren.

    Noch ein kleiner Warnhinweis:
    Ein gesundes Misstrauen sollten Sie dann entwickeln, wenn ein Anwalt Ihren Fall auch bei schlechten Erfolgsaussichten unbedingt annehmen möchte. Auch wenn Sie rechtsschutzversichert sein sollten, deutet ein solches Gebaren darauf hin, dass dem Rechtsanwalt das schnelle Geld wichtiger sein könnte als eine wirklich zielführende Beratung und Betreuung.
    Ein guter Anwalt teilt Ihnen nach einer eingehenden Beratung seine Einschätzung für die Erfolgsaussichten der Durchsetzung Ihres Anliegens mit. Je nach Ergebnis rät er Ihnen dann möglicherweise auch von einem weiteren Vorgehen oder einem Gerichtsverfahren ab. Dies ist ein gutes Anzeichen dafür, dass der Anwalt Ihr Anliegen gegenüber seinem eigenen Gebühreninteresse in den Vordergrund stellt und Ihnen den mit einem Rechtsstreit verbundenen Zeit- und Kostenaufwand ersparen möchte, wenn keine Erfolgsaussichten bestehen.

     
     

    Das kosten Rechtsanwälte in Düsseldorf

    Welche Kosten für eine anwaltliche Betreuung entstehen, regelt das Rechtsanwaltsvergütungsgesetz. Bemessen werden die Rechtsanwaltskosten in zivil- oder verwaltungsrechtlichen Streitigkeiten an der Höhe des Streitwertes, also des Anspruchs, um dessen Durchsetzung es geht.

    Die zusätzlich anfallenden Gerichtsgebühren orientieren sich ebenfalls am Streitwert. Je höher dieser ist, umso höher sind auch die anwaltlichen Gebühren, die für außergerichtliche und gerichtliche Vertretung entstehen können.

    Bei der Betrachtung der Gesamtkosten sollten außerdem die Gerichtsauslagen nicht unterschätzt werden, die beispielsweise für das Hinzuziehen von Sachverständigen, für Zeugengeld oder das Anfertigen von gerichtlichen Schreiben entstehen.

     

    Cookies auf ARAG.DE

    Wir verwenden verschiedene Arten von Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Details und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

    Hier finden Sie das Impressum.

    Vielen Dank für Ihr Vertrauen.

    Den Link zu unseren Datenschutzhinweisen finden Sie
    jeweils am Ende jeder Seite (im Footer-Bereich).