ARAG.de verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie Nutzung zu. Mehr zu Cookies

Wir forschen, damit Sie gesund bleiben.

Durch Kooperationen sowie Gründung einer Stiftung in der Unfallforschung und Unfallprävention
engagieren wir uns aktiv für die Sicherheit im Sport.

Logo Stiftung Sicherheit im Sport

Stiftung Sicherheit im Sport

Gemeinsam mit namhaften Partnern wie dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) hat die ARAG 2015 die „Stiftung Sicherheit im Sport“ ins Leben gerufen. Die ARAG ist dabei größter Förderer der Stiftung. Ziel der Stiftung ist es, die Zahl und Schwere von Sportunfällen, -verletzungen und -schäden zu reduzieren. Sie versteht sich als Partner des Sports und möchte mit diesem gemeinsam dazu beitragen, dass möglichst viele Menschen ein Leben lang sportlich aktiv sein können.

Sicherheit im Skisport

Stiftung Sicherheit im Ski-Sport

Seit über 30 Jahren werden die Unfälle im alpinen Skisport von der Auswertungsstelle für Skiunfälle (ASU Ski) der ARAG in Kooperation mit der Stiftung "Sicherheit im Skisport" (SIS) systematisch erfasst und analysiert. Aus diesen Erfahrungen wurden zahlreiche Sicherheitstipps für den Ski-Sport erstellt.

Sportverletzungen vorbeugen mit unseren Präventionsbroschüren

Die Broschüren wurden unter dem Dach der Arbeitsgemeinschaft Sicherheit im Sport entwickelt und herausgegeben, aus der mittlerweile die Stiftung Sicherheit im Sport hervorgegangen ist. Sie stehen nicht nur als PDF zum Download zur Verfügung, sondern können auch in Papierform bestellt werden.

Themenschwerpunkt Fußball

Unfallverhütung beim Fußball

Teil 1: Spielformen für den Kinder- und Jugendbereich
Wir informieren u. a. über Spielformen für den Kinder- und Jugendbereich, die die koordinativen Fähigkeiten schulen sowie die Aufmerksamkeit und Ausdauer verbessern.

Teil 2: Sprunggelenks­verletzungen im Jugend- und Juniorenbereich
Im Mittelpunkt dieser Broschüre stehen Trainingsformen zur Mobilisierung und Stabilisierung des Sprunggelenkes sowie zur Schulung der Koordination.

 

Teil 3: Knieverletzungen im Seniorenbereich
Wir beschreiben in diesem Teil Übungen zum Aufwärmen, zur Verbesserung der Beweglichkeit und der Kraft sowie zur Schulung der Koordination.

Themenschwerpunkt Handball

Sportunfallprävention im Handball

Teil 1: Vermeidung von Knie- und Sprunggelenksverletzungen
Maßnahmen zur Vermeidung von Knie- und Sprunggelengverletzungen stehen in dieser Broschüre im Vordergrund. Hierzu stellen wir u.a. Übungen zum Aufwärmen und Mobilisieren, zur Verbesserung der Beweglichkeit sowie zur Schulung der Koordination vor.

Teil 2: Vermeidung von Verletzungen im Hand- und Schulterbereich
Wir informieren in diesem Teil über Maßnahmen zur Vermeidung von Verletzungen und Schäden im Hand- und Schulterbereich. In den dargestellten Trainingsformen stehen Beweglichkeit, Kräftigung und Koordination im Vordergrund.

 

Präventionsbroschüren für weitere Sportarten

Sportunfallprävention im Alpinen Skisport

Alpiner Skisport

Wir informieren u.a. wie man sich mit einer gezielten Skigymnastik auf den Skiwinter vorbereitet, was zu einem Ausrüstungs-Check gehört und warum gutes Sehen Voraussetzung für sicheres Skifahren ist.

Sportunfallprävention im Eishockey

Eishockey

"Unfälle" sind in einer solch schnellen Sportart wie Eishockey nicht immer zu vermeiden, aber mit der entsprechenden Vorbereitung kann das Verletzungsrisiko in der "schönsten Mannschaftssportart der Welt" auf ein Minimum reduziert werden.

Sportunfallprävention beim Inline-Skating

Inline-Skaten

Inline-Skaten liegt voll im Trend und bringt gleichermaßen Kinder, Jugendliche und Erwachsene "ins Rollen". In unserer Broschüre erfahren Sie mehr über die richtige Ausrüstung, richtiges Bremsen, gekonntes Fallen und sicheres Skaten.

Broschüren kostenlos ordern

Broschüren auswählen, Adresse eingeben und schon sind die Broschüren per Post unterwegs zu Ihnen!

Sportunfallprävention beim Mountainbiken

Mountainbiken

Wie können durch die richtige Sitzposition Überlastungsschäden vermieden werden? Welche Sicherheitsaspekte sind bei der Ausrüstung zu beachten? Außerdem werden einige einfache Dehnübungen beschrieben.

Unfallprävention im Reitsport

Reitsport

Wir informieren u.a. über den richtigen Umgang mit dem Pferd sowie über Verhaltensregeln in der Reitbahn und im Gelände. Außerdem geben wir Hinweise, wie durch eine geeignete Ausrüstung die Sicherheit beim Reiten erhöht werden kann.

Sportunfallprävention im Tennis

Tennis

Im Tennis kommt es neben Verletzungen im Knie- oder Unterschenkelbereich auch häufig zu Überlastungsschäden im Bereich der oberen Extremitäten, sowie Rumpf, Wirbelsäule oder Hüfte. Wir bieten Übungen zur Prävention.

Sportunfallprävention im Volleyball

Volleyball

Maßnahmen zur Vermeidung von Verletzungen im Hallen- und Beach-Volleyball. Es werden Trainingselemente beschrieben, die die Muskulatur kräftigen und Rumpfmuskulatur stabilisieren sowie die Balance und Koordination verbessern.

Kinder lieben Bewegung

Kinder lieben Bewegung

Die Info-Broschüre richtet sich an alle, die Bewegung, Spiel und Sport von Kindern aktiv mitgestalten. Sie gibt Betreuern in Kindergärten, Schulen und Sportvereinen praktische Anregungen für spielerische und sportliche Aktivitäten.

Auf jeden Fall beweglich bleiben

Auf jeden Fall beweglich bleiben

Liefen die Neandertaler noch etliche Kilometer am Tag, machen wir heute das Gegenteil. Wir sitzen von früh bis spät – und bekommen "Rücken". Also raus aus der Komfortzone und rein in ein bewegteres Leben. Dazu laden wir mit unserem neuen Aktiv-Ratgeber ein.

Auswertungsstelle für Skiunfälle der ARAG

Aktuelle Zahlen und Trends zu Unfällen im alpinen Skisport finden Sie auf der Seite der Stiftung Sicherheit im Sport.

DSV Skiversicherung

Genießen Sie einen umfassenden Versicherungsschutz durch Mitgliedschaft beim Deutschen Skiverband.

Optimale Vorsorge mit der Unfallversicherung der ARAG

Sportunfallprävention beim Mountainbiken

Rundrum geschützt auch beim Sport, in der gesamten Freizeit und ein Plus für den Fall der Fälle

Über die Rahmenverträge der Sportversicherung genießen Sie einen sehr guten Basis-Schutz während Ihrer Tätigkeit im und für den Verein.
Im privaten Bereich ist schnell etwas passiert: Sie stürzen beim Mountainbiken oder Skifahren, Stolpern beim Joggen. In diesen Fällen schützt Sie die Unfallversicherung der ARAG.
Rund um die Uhr, beim Sport, im Haushalt, beim Autofahren und auf der Arbeit.

Major Sponsor der Liebherr Tischtennis WM 29.5 bis 26.6