20.01.2021

Mit Sport kann man Stress im Lockdown prima entgegenwirken. Wo die Fitnessstudios nicht öffnen dürfen oder bei schlechtem Wetter und Kälte kämpfen viele zu Hause gegen Corona-Speckrollen an. Sie folgen per Videotelefonie den Anweisungen ihrer Trainer oder nutzen Online-Angebote, um fit zu bleiben. Doch wie sieht es aus, wenn man beim häuslichen Workout vom Heimtrainer fällt oder beim Indoor-Walken ausrutscht und sich verletzt?

Das gilt aktuell für Mitglieder von Sportvereinen, die über ihre Vereine und Verbände bei uns versichert sind

„Sport für Vereinsmitglieder ist auch zu Hause abgesichert“ lautet die gute Nachricht der ARAG Sportversicherung. Denn das ist nicht selbstverständlich. Als Europas größter Sportversicherer haben wir dazu extra den Versicherungsschutz unserer Sport-Unfallversicherung für die bei uns versicherten Sportvereine und Verbände ausgeweitet – solange bis die Behörden den regulären Sport- und Spielbetrieb der Vereine wieder zulassen.

So sind zum Beispiel Kursprogramme per Videotelefonie, die Ihr Verein als Alternative zum Sport in der Halle oder auf der Sportanlage anbietet, im Rahmen der Sportversicherung rundum abgesichert.

Während der Pandemie besteht der Versicherungsschutz aus der Sport-Unfallversicherung sogar nicht nur während der Anleitung durch Ihren vereinseigenen Trainer, sondern zusätzlich auch, wenn Sie individuell trainieren. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie die Sportart ausüben, die Sie sonst in Ihrem Verein betreiben oder einfach Ihre Fitness auf einem Hometrainer oder sonstwie steigern.

Weitere Informationen zum Vereinssport unter Corona stehen hier.

 

Das sollten Nicht-Vereinsmitglieder wissen

Wer keinem der von uns versicherten Verbände oder Vereine angehört, ist beim Sport nicht unfallversichert. Weder während noch nach dem Lockdown. Daher unser Rat: Sichern Sie sich entsprechend privat ab. Dann sind Sie auch vor und nach dem Sport bestens geschützt.

 

Die meisten Unfälle ereignen sich in der Freizeit...

Ob beim Sport, Wohnungsputz oder im Urlaub: Die meisten Unfälle ereignen sich in der Freizeit. Die gesetzliche Unfallversicherung zahlt in diesen Fällen nicht. Zudem ist nicht jeder geschützt – wie übrigens Hausfrauen oder Arbeitnehmer, wenn sie im Home-Office arbeiten.

Freizeitsportlern empfehlen wir daher eine private Unfallversicherung, um diese Versicherungslücke zu schließen. Sie erhalten finanzielle Rückendeckung nach einem Unfall und zahlreiche Hilfen rund um Ihre Genesung.

UNSERE EMPFEHLUNG

Private Unfallversicherung

Sollte einmal das Unerwartete eintreten,
sind wir für Sie da. Entscheiden Sie selbst, wie viel Leistung Sie sich für Ihre Unfall­versicherung wünschen.
Gut zu wissen: Mit unserer privaten Unfallversicherung sind Sie immer abgesichert: Ob auf der Arbeit oder während der Freizeit!

ARAG Unfall-Schutz Plus X Award 2019

Die Versicherunglücke schließen mit dem ARAG Unfall-Schutz

  • Sicher: Finanzielle Rückendeckung nach einem Unfall

  • Schnell: Zusätzliche Soforthilfe bei schweren Unfallverletzungen und Knochenbrüchen (optional)

  • Individuell: Persönliche Begleitung durch einen professionellen Reha-Manager – für Ihre optimale Genesung

Gesetzliche vs. private Unfallversicherung

Grundsätzlich gibt es zwei Versicherungen, die im Falle eines Unfalls die finanzielle Lücke schließen: Die gesetzliche und die private Unfallversicherung. Es gibt aber große Unterschiede, wann, für wen und wie die beiden Versicherungen greifen. Wie berechnet sich die Versicherungssumme, die Gliedertaxe oder die Progression und wonach richtet sich die Höhe der Zahlung bei Invalidität? Unsere Experten erläutern Ihnen in diesem Erklärfilm die wichtigsten Fakten zur Unfallversicherung.

Schnelle Hilfe bei Zahnunfällen

Zähne können nach einem Unfall in 80 bis 90 Prozent der Fälle wieder eingesetzt werden, wenn Sie richtig handeln. Wir verraten Ihnen, was zu tun ist.

Wie Sie eine Gehirn­erschütterung erkennen

Wir informieren über erste Hilfemaßnahmen und sagen, wer haftet, wenn der Unfall beispielsweise beim Sport passiert ist.

Joggen bei Kälte: Aus­rüstung und Sicherheit

Sport im Freien ist für gesunde Menschen selbst im Winter kein Problem. Wir verraten Ihnen, was Sie bei der Ausrüstung und zu Ihrer Sicherheit beachten sollten.

ARAG Live-Chat

Sie haben eine Frage?
Unser Kundenservice hilft Ihnen im Live-Chat gerne weiter.

Hallo,
wie können wir Ihnen helfen?

Alle wichtigen Kontakt-
möglichkeiten finden Sie hier.

ARAG Live-Chat

Sie haben eine Frage?
Unser Kundenservice hilft Ihnen im Live-Chat gerne weiter.

Kontakt & Services