05.07.2013

Welche Versicherung zahlt beim Sportunfall?

Vereinssportler, die sich verletzen, sollten ihre Sportversicherung und ihre private Unfallversicherung sofort in Kenntnis setzen. Auch ein Invaliditätsanspruch wegen bleibender körperlicher Schäden sollte bei allen Versicherern angemeldet werden. Einer der Versicherer übernimmt dann die Bearbeitung des Schadens; in aller Regel schließen sich die anderen Gesellschaften seinen Entscheidungen an. Durch dieses Verfahren müssen beispielsweise Gutachten nur einmal erstellt werden – das spart nicht nur Kosten sondern auch wertvolle Zeit.

Cookies auf ARAG.DE

Wir verwenden verschiedene Arten von Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Details und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Hier finden Sie das Impressum.

Vielen Dank für Ihr Vertrauen.

Den Link zu unseren Datenschutzhinweisen finden Sie
jeweils am Ende jeder Seite (im Footer-Bereich).