Auf der Suche nach einer Anwaltskanzlei in Hamburg?
Hier finden Sie schnell den passenden Anwalt in Ihrer Umgebung.

     

    So funktioniert die Anwaltssuche für Hamburg

    Geben Sie einfach die Postleitzahl des gewünschten Bezirks in Hamburg an. Um die Suche Ihres Rechtanwalts in Hamburg einzugrenzen, können Sie dabei ein bestimmtes Themengebiet auswählen. Suchen Sie nach einem Fachanwalt, der sich auf ein bestimmtes Rechtsgebiet wie beispielsweise Arbeits- oder Familienrecht spezialisiert hat? Dann setzen Sie einfach ein Häkchen bei der entsprechenden Option, bevor Sie auf das Suchsymbol klicken. Als Suchergebnis erhalten Sie eine Liste von Hamburger Anwaltskanzleien mit dem gewünschten Rechtsgebiet. Zusätzlich können Sie sich anhand der Kartenansicht über den Standort der Kanzlei informieren. Weitere Informationen zu den Tätigkeitsschwerpunkten des jeweiligen Anwalts sowie die Kontaktdaten und Telefonnummer der Kanzlei erhalten Sie per Klick auf einen der Standortanzeiger.

     

    Fachanwälte in Hamburg: Von Arbeitsrecht bis Familienrecht

    Um eine besonders fundierte Beratung für bestimmte Rechtsgebiete zu gewährleisten, haben sich viele Anwälte in Hamburg als Fachanwalt auf ein spezielles Rechtsgebiet, wie zum Beispiel Verkehrsrecht oder Mietrecht spezialisiert.
    An einen Fachanwalt sollten Sie sich immer dann wenden, wenn der Grund für Ihre Rechtsanwaltssuche eine komplizierte oder außergewöhnliche Rechtsfrage ist oder Sie rechtliche Beratung in einem speziellen Sachgebiet wie Sozialrecht, Strafrecht oder Erbrecht suchen.

     
    Icon Paragraph
     

    Was hat ein Fachanwalt einem Anwalt ohne besondere Fokussierung auf ein Rechtsgebiet voraus? Generell schreibt die Fachanwaltsordnung vor:

    • Erst wenn ein Anwalt mindestens eine bestimmte Anzahl von Fällen in dem jeweiligen Rechtsgebiet betreut hat, kann er in diesem Bereich zum Fachanwalt werden.
    • In ihrem spezifischen Rechtsgebiet haben sich Fachanwälte besonderes Wissen angeeignet.
    • Fachanwälte bleiben in Bezug auf ihr Fachgebiet immer auf der Höhe der Zeit, da sie sich regelmäßig in ihrem Rechtsbereich fortbilden und immer auf dem Laufenden sind, was aktuelle Urteile und Gesetze angeht.

    Insgesamt ist ein Fachanwalt immer dann zu empfehlen, wenn es sich bei Ihrem Fall um eine besonders außergewöhnliche Rechtsfrage oder um ein ganz spezifisches Rechtsgebiet geht.
    Einige der Fachgebiete, die in Hamburg besonders häufig gesucht werden, erläutern wir Ihnen hier kurz, damit Sie genau die Anwaltskanzlei in Ihrer Nähe finden, die zu ihrer spezifischen Rechtsfrage passt.

     

    Arbeitsrecht

     

    Besonders häufig werden in Hamburg Fachanwälte für Arbeitsrecht nachgefragt. Bei einem Streit zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer hilft ein solcher Fachanwalt zu klären, ob das Arbeitsrecht auf Ihrer Seite ist – ganz gleich, ob es dabei um Fragen des Arbeitsvertrages, eine Elternzeit, Mutterschutz oder eine Kündigung geht. Aber auch bei Mobbing durch Kollegen oder Vorgesetzte kann Ihnen ein Fachanwalt für Arbeitsrecht zur Seite stehen und Sie optimal vertreten.

     

    Familienrecht

     

    Auch Fachanwälte für Fragen des Familienrechts werden in Hamburg häufig gesucht. Wenn es um Konflikte in der Ehe oder im Kreis der Verwandten geht, greift in der Regel das Familienrecht. Oft geht es dabei um Scheidungsfragen, häufig aber auch um Angelegenheiten wie Vormundschaft, Pflege oder Adoption.

     

    Strafrecht

     

    Fachanwälte für Strafrecht werden in Hamburg dann bemüht, wenn es nicht um einen Vertragsstreit, sondern um einen Straftatbestand geht. Diese Fachanwälte beraten Sie bereits im Vorfeld eines Strafverfahrens und unterstützen ihre Klienten vor Gericht mit einer passgenauen Verteidigungsstrategie.

     

    Verkehrsrecht

     

    Oft geht es in der Elbstadt bei der Suche nach einem Fachanwalt auch um Fragen rund um das Verkehrsrecht. Dabei kann es sich um einen Streit um einen Verkehrsunfall handeln, die anschließenden Auseinandersetzungen um die Kosten einer Reparatur oder den Wiederbeschaffungswert eines Fahrzeuges, aber auch um Fragen rund um die Fahrerlaubnis.

     

    Mietrecht

     

    Häufig suchen Menschen in Hamburg anwaltlichen Beistand bei Fragen zum Mietrecht. Meist handelt es sich dabei um Probleme rund um den Mietvertrag, um die Zulässigkeit einer Mieterhöhung oder um die Nebenkostenabrechnung. Auch viele andere Fragen, die die rechtliche Beziehung zwischen Mietern und Vermietern betreffen, regelt das Mietrecht.

     

    Anwaltssuche Hamburg: Das gibt es zu beachten

    Auf der Suche nach dem passenden Fachanwalt, der Ihren Fall optimal betreut, kommt es – ganz gleich, ob es dabei um Arbeits-, Familien- oder Arbeitsrecht geht – vor allem auf Ihren konkreten Streitfall an. Deshalb empfiehlt es sich natürlich, zunächst herauszufinden, ob die Kanzlei, der Sie Ihren Fall anvertrauen möchten, besondere Erfahrung in dem entsprechenden Themenbereich hat. Weiterhin sollten Sie aber auch darauf achten, dass der Standort der Kanzlei nicht zu weit von ihrem Wohn- oder Arbeitsort entfernt ist, sodass Sie Fragen mit ihrem Anwalt unkompliziert und ohne lange Wege persönlich klären können.

    Natürlich sollte auch die persönliche Chemie zwischen Ihnen und ihrem Anwalt stimmen. Das erste Beratungsgespräch ist eine gute Gelegenheit, herauszufinden, ob Sie sich von dem Anwalt Ihrer Wahl gezielt beraten und in Ihrer Sache ernstgenommen fühlen. Nur so kann das notwendige Vertrauensverhältnis entstehen, das die Grundlage einer erfolgreichen rechtlichen Beratung und Betreuung ist.

    Sinnvoll ist es auch, frühzeitig Anhaltspunkte für die fachliche Qualifikation der Anwaltskanzlei zu gewinnen. Ein gutes Indiz für Qualität ist beispielsweise eine übersichtlich gestaltete und verständlich formulierte Website. Bisweilen führen Anwälte auch ein Blog, aus dem mehr zu den jeweiligen Themen- und Tätigkeitsschwerpunkten abzulesen ist. Auch die Fachpublikationen eines Anwaltes können belegen, dass er sein Handwerk versteht und rechtlich auf der Höhe der Zeit ist.

    Ein Tipp noch:
    Entwickeln Sie Misstrauen, wenn ein Anwalt Sie bei einem Fall, bei dem die Aussichten für Sie nicht sonderlich gut sind, ohne weiteres Nachfragen betreuen möchte – unabhängig davon, ob Sie eine Rechtsschutzversicherung haben oder nicht. Einer Kanzlei, die jeden Fall mehr oder weniger unbesehen annimmt, geht es in der Regel weniger um ernsthaften und qualifizierten Rechtsbestand, sondern eher um schnell verdientes Geld.

    Vertrauenswürdige Anwälte teilen Ihnen nach einer eingehenden Beratung ihre Einschätzung für die Erfolgsaussichten der Durchsetzung Ihres Anliegens mit. Je nach Ergebnis rät Ihnen der Rechtsanwalt dann möglicherweise auch von einem weiteren Vorgehen oder einem Gerichtsverfahren ab. Dies ist ein gutes Anzeichen dafür, dass der Anwalt Ihr Anliegen gegenüber seinem eigenen Gebühreninteresse in den Vordergrund stellt und Ihnen den mit einem Rechtsstreit verbundenen Zeit- und Kostenaufwand ersparen möchte, wenn keine Erfolgsaussichten bestehen.

     
     

    Mit welchen Anwaltskosten Sie rechnen sollten

    Entscheidend für die Kosten für den rechtlichen Beistand ist die konkrete Rechtsfrage, um die es bei Ihrem Fall geht. Das Rechtsanwaltsvergütungsgesetz regelt, welche Kosten genau anfallen. Die Höhe der Gebühren hängt dabei im Zivilrecht und Verwaltungsrecht vom jeweiligen Streitwert ab, also davon, wie hoch der Anspruch zu bewerten ist, um den es im Verfahren geht. Je höher dieser ist, umso höher sind auch die anwaltlichen Gebühren, die für außergerichtliche und gerichtliche Vertretung entstehen können. Zusätzlich müssen Sie mit Gerichtsgebühren rechnen, deren Höhe sich ebenfalls am Streitwert bemisst. Einen nicht unerheblichen Posten stellen auch Gerichtsauslagen dar, also Kosten für die Anfertigung von Schriftstücken, für Kommunikation, Entschädigungen für Zeugen oder Aufwände, die für Sachverständige entstehen.

     

    Cookies auf ARAG.DE

    Wir verwenden verschiedene Arten von Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Details und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

    Hier finden Sie das Impressum.

    Vielen Dank für Ihr Vertrauen.

    Den Link zu unseren Datenschutzhinweisen finden Sie
    jeweils am Ende jeder Seite (im Footer-Bereich).