ARAG.de verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie Nutzung zu. Mehr zu Cookies

ARAG GesundheitsApp

Belege bequem per App einreichen.

 

Unsere Hundehaftpflicht schützt Ihre Finanzen

Ob ein Schaden auf leisen Pfoten daherkommt oder sich laut bellend ankündigt: Wir schützen Sie als Hundehalter vor den wirtschaftlichen Auswirkungen, wenn andere durch Ihren Hund geschädigt werden. So lässt es sich gleich viel entspannter Gassi gehen …

Verlässlicher Kostenschutz für Schäden, die Ihr Hund verursacht

Einheitliche Tarife für alle bei uns versicherbaren Hunderassen

Unkomplizierter Ausgleich von berechtigten Forderungen und Abwehr überzogener oder unberechtigter Forderungen, wenn nötig gerichtlich

 
 

Was ist eine Hundehaftpflicht?

Hundehaftpflichtversicherung

Der Name lässt es schon vermuten: Ihr finanzieller Rückhalt als Hundehalter. Denn wir tragen für Sie den Schaden, den Ihr Hund anrichtet und dadurch andere schädigt. Sowohl Sachschäden als auch Personenschäden sind durch unsere Hundehaftpflicht versichert – bis hin zur vertraglich vereinbarten Versicherungssumme.

Zählen Sie auf unsere Hundeversicherung, wenn Ihr Hund …

  • unvermittelt auf die Straße läuft und einen Unfall verursacht.
  • aus Übermut eine Radfahrerin verfolgt und sie zu Fall bringt.
  • nach einem Passanten oder einem anderen Hunden schnappt.
  • versehentlich sein Geschäft auf dem Teppich Ihrer gemieteten Wohnung verrichtet (Mietsachschaden)
  • Kratzspuren auf dem Parkett Ihres Nachbarn hinterlässt.
  • trotz Vorsichtsmaßnahmen eine läufige Hündin deckt.

Seit wann ist die Hundehaftpflicht für Hundehalter Pflicht?

2007 führte Hamburg als erste Stadt Deutschlands eine Pflichtversicherung speziell für Hunde ein. In den darauf folgenden Jahren wurde die Hundehalterhaftpflicht dann in fünf weiteren Bundesländern gesetzlich vorgeschrieben: Berlin, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen.

In anderen Bundesländern wie zum Beispiel Bayern, Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg gibt es keine allgemein gültige Hundehalterhaftpflicht. Bestimmte Tiere müssen trotzdem versichert sein, zum Beispiel auffällige Hunde und sogenannte Listenhunde – Hunderassen, die als gefährlich oder potenziell gefährlich angesehen werden. So verlangt es das jeweilige Hundegesetz. In NRW ist die Hundehaftpflicht für Hunde verpflichtend, die schwerer als 20 Kilogramm sind. (Lediglich in Mecklenburg-Vorpommern ist kein Hundehalter verpflichtet, eine Hundehalterhaftpflichtversicherung abzuschließen – selbst dann nicht, wenn er einen Kampfhund besitzen sollte.)

Doch selbst wenn Ihr Vierbeiner in keine dieser Kategorien fällt oder Sie in einem Bundesland ohne verpflichtende Hundeversicherung leben sollten: Dieser Schutz ist für Sie als Hundehalter unbedingt empfehlenswert!

Unser Tipp

 

Nähere Informationen beim Ordnungsamt

Sie sind sich unsicher, ob für Ihren vierbeinigen Begleiter eine Hundehalterhaftpflicht vorgeschrieben ist? Unser Ratschlag: Kontaktieren Sie einfach das örtliche Ordnungsamt. Dort erfahren Sie zuverlässig, ob für Ihren Hund eine Pflichtversicherung besteht.

Wer ist mit der Hundehaftpflicht versichert?

Unsere Hundehaftpflicht­versicherung schützt Sie als Tierhalter

Beziehungsweise Ihr Vermögen. Denn laut Bürgerlichem Gesetzbuch (BGB § 833) sind Sie für Ihren Hund haftbar. So müssen Sie für alle Schäden aufkommen, die Ihr vierbeiniger Kamerad verursacht. In voller Höhe und gegebenenfalls Ihr Leben lang.

Auch der Hund selbst ist durch unsere Hundeversicherung geschützt.

Wenn Ihr eigenes Tier durch ein anderes verletzt wird und dessen Halter nicht versichert oder zahlungsfähig ist, ersetzen wir Ihnen die entstandenen Kosten – zum Beispiel für die tierärztliche Behandlung. Zählen Sie auf uns!

In Komfort und Premium inklusive: Schadenersatz-Rechtsschutz

Selbstverständlich lassen wir Sie auch dann nicht allein, wenn Sie im Zusammenhang mit Ihrem Hund auf Schadenersatz verklagt werden. In den Leistungsvarianten Komfort und Premium unserer Hundeversicherung ist unser Schadenersatz-Rechtsschutz eingeschlossen – das gibt zusätzliche Sicherheit!

Welche Rassen können Sie durch unsere Hundehaftpflicht versichern?

Ob Boxer, Border Collie oder Husky: Unsere leistungsstarke Hundehaftpflichtversicherung kann für fast alle Hunderassen abgeschlossen werden – stets zu denselben fairen Konditionen. Es gibt aber auch Hunderassen, die zunächst nicht versicherbar sind.

Ausgeschlossene Hunderassen:

Eine individuelle Ausnahmeentscheidung ist möglich. Bitte rufen Sie uns bei Bedarf an: 0211 9890-1436.

  • Abkas
  • American Stattfordshire Terrier
  • Bandog
  • Berger de Beauce (Beauceron)
  • Berger de Brie (Briard)
  • Bordeaux Dogge
  • Bullmastiff
  • Bullterrier
  • Cane Corso
  • Carpatin
  • Chinesischer Kampfhund
  • Dobermann
  • Dogo Argentino
  • Dogo Canario
  • Englische Bulldogge
  • Estrela-Berghund
  • Fila Brasileiro
  • Kangal
  • Karakatschan
  • Karshund
  • Kaukasischer Owtscharka
  • Komondor
  • Kraski Ovcar
  • Kuvasz
  • Liptak (Goralenhund)
  • Maremmaner Hirtenhund
  • Mastiff
  • Mastin de los Pirineos
  • Mastino Espanol
  • Mastino Napolitano
  • Mioritic
  • Mittelasiatischer Owtscharka
  • Pittbull Terrier
  • Polski Owczarek Podhalanski
  • Pyrenäenberghund
  • Raffeiro do Alentejo
  • Römischer Kampfhund
  • Rottweiler
  • Sarplaninac
  • Slovensky Cuvac
  • Stafforshire Bullterier
  • Südrussischer Owtscharka
  • Tibetanischer Mastiff
  • Tornjak
  • Tosa Inu
Hundehaftpflichtversicherung Welpen

Hundewelpen sind mitversichert

Ihre Hündin erwartet Nachwuchs oder ist bereits von kleinen Fellknäulen umgeben? Dann haben wir eine gute Nachricht für Sie: In unserer Hundehaftpflicht sind alle Welpen automatisch mitversichert – bis zu einem Alter von zwölf Monaten!

Was kostet die Hundehaftpflicht der ARAG?

Weniger als Sie möglicherweise denken. Die Höhe Ihrer Monatsbeiträge richtet sich natürlich in erster Linie nach der gewünschten Versicherungssumme. Entscheiden Sie selbst, in welchem Umfang Sie als Hundehalter mögliche Personenschäden, Sachschäden und Vermögensschäden abdecken möchten.

Wählen Sie dazu zwischen drei Leistungsvarianten:

Hundehaftpflichtversicherung Leistugsvarianten

Versicherungsbeispiel: Halter von einem Hund (Selbstbeteiligungsstufe: 1.000 Euro)

 

Auf den ersten Blick ist die Höhe der Deckungssummen vielleicht überraschend. Dafür gibt es jedoch einen guten Grund: Auch von Tieren verursachte Unfälle können beträchtliche Kosten nach sich ziehen. Nicht nur Schmerzensgeld und Behandlungskosten summieren sich auf. Kommt es schlimmstenfalls zu einer Berufsunfähigkeit oder Pflegebedürftigkeit, entsteht schnell ein finanzieller Schaden in Millionenhöhe.

Beispiel aus der Praxis

Ein Hund bringt eine 22-jährige Fahrradfahrerin zu Fall. Sie stürzt so unglücklich, dass sie künftig nicht mehr arbeitsfähig ist und für den Rest ihres Lebens auf professionelle Pflege angewiesen sein wird. Mit unserer Leistungsvariante Komfort sind diese Kosten in vollem Umfang versichert:

Tierhalterhaftpflicht Beispielrechnung

Sparen durch Selbstbeteiligung

Das kann sich für Sie auszahlen! Durch Vereinbarung einer Selbstbeteiligung können Sie die Höhe Ihrer monatlichen Beiträge beeinflussen. Dazu stehen Ihnen fünf Stufen zur Wahl: keine, 150, 250, 500 oder 1.000 Euro Selbstbeteiligung.

Weitere Pluspunkte, die für unsere Hundehaftpflicht sprechen

Umfassender Schutz – auch weltweit

Sie halten sich vorübergehend im Ausland auf? Kein Problem! Falls Ihr Vierbeiner außerhalb von Deutschland einen Schaden verursachen sollte, können Sie sich auch dort auf unsere Hundeversicherung verlassen.

Nicht nur Sie als Hundehalter sind versichert

Umfangreichen Versicherungsschutz bietet Ihnen unsere Hundehaftpflicht selbst dann, wenn Sie Ihren Hund gar nicht selbst ausgeführt haben – sondern zum Beispiel Ihr Partner, Nachbar oder ein Bekannter.

ARAG Online Rechts-Service

Sie erhalten kostenfrei Zugang zu rund 1.000 Musterschreiben und -verträgen, zum Beispiel Zusatzvereinbarung über Haustierhaltung in einer Mietwohnung, Deckvertrag für Hunde und Testament für Tierhalter – damit Ihr treuer Freund im Fall des Falles in gute Hände kommt.

Zweifach Bestnote für einzigartigen Schutz

Über 400 Tierhalterversicherungen wurden im unabhängigen Leistungsrating von „softfair analyse“ untersucht (April 2016). Kriterien für die Bewertung waren unter anderem die Deckungssummen für Personen-, Sach- und Vermögensschäden. Unsere Hundehalterhaftpflicht überzeugte gleich doppelt: Sowohl die Komfort- als auch die Premiumvariante wurde als „hervorragend“ bewertet.

Darum zur ARAG

Wir stehen vor Ort an Ihrer Seite

Dank unserer zahlreichen Geschäftsstellen im gesamten Bundesgebiet finden Sie immer einen persönlichen Berater in Ihrer Nähe. Und wenn Ihnen der telefonische Kontakt lieber ist, erreichen Sie uns rund um die Uhr zum Festnetztarif!

Wir sind unabhängig

Die ARAG ist der größte Versicherer Deutschlands in Familienbesitz – und damit ganz und gar unabhängig. Als echtes Familienunternehmen handeln wir jederzeit vertrauenswürdig und verlässlich.

Wir sind international erfahren

Als unabhängiger Qualitätsversicherer bieten wir knapp sechs Millionen Kunden in 17 Ländern ausgezeichnete Versicherungen rund um die Themen Recht, Absicherung, Gesundheit und Vorsorge.

Andere Kunden interessierten sich auch für