09.06.2014

Handwerker finden

Den richtigen Handwerker zu finden ist oft gar nicht so einfach. Eine gute erste Anlaufstelle sind laut ARAG Experten die örtlichen Handwerkskammern, bei denen man sich über die Handwerker in der Region informieren kann. Viele Menschen finden ihre Handwerker mittlerweile aber auch im Internet, zum Beispiel auf speziellen Auktionsportalen. Wer einen Auftrag zu vergeben hat, beschreibt diesen auf den Seiten und gibt einen Maximalpreis an. Die Handwerker unterbieten sich dann gegenseitig, um den Auftrag zu erhalten. Was zunächst ganz gut klingt, kann jedoch schnell zu einer Kostenfalle werden. Denn der billigste Handwerker ist nicht automatisch auch der Beste. Möchte man seinen Handwerker über eines der Internetportale finden, sollte man den Startpreis also nicht zu niedrig – sondern besser realistisch – ansetzen. Um Ärger zu vermeiden, sollten Auftraggeber außerdem sehr detailliert beschreiben, wie der Auftrag aussehen soll. Sie sollten sich die Qualifikation des Handwerkers nachweisen lassen und unbedingt auf einer Rechnung bestehen – sonst besteht keine Gewähr.