In diesen Bereichen schützt Sie unser Internet-Rechtsschutz ARAG web@ktiv:

Online-Shopping

Im Internet bestellte Produkte sind nie angekommen? Wir helfen!

Kriminalität im Netz

Jemand hat Ihre Kreditkartendaten gestohlen und ist damit auf Shopping-Tour gegangen? ARAG web@ktiv hilft Ihnen!

Cybermobbing

Ihr Kind wird Opfer von Mobbing im Netz? Wir lassen die Mobbing-Beiträge im Netz löschen und unterstützen Sie bei einer Strafanzeige.

Elektronik-Schutz

Das neue Smartphone der Tochter ist runtergefallen und defekt? Im Tarif web@ktiv Premium erstatten wir das Gerät zum Anschaffungspreis.

 

Das leistet unser Internet-Rechtsschutz für Sie

ARAG web@ktiv
Basis
Komfort
Premium
Versicherungssumme (weltweit) 100.000 € 200.000 € 300.000 €
Unterstützung bei der Löschung von reputationsschädigenden Inhalten
(100 € je Fall, 1.000 € je Kalenderjahr)
Rückwirkend bis fünf Jahre vor Vertragsabschluss
Reputationscheck
(100 € je Fall, 1.000 € je Kalenderjahr)
Telefonische psychologische Soforthilfe nach Cybermobbing
Schadenersatz- und Unterlassungs-Rechtsschutz bei Cybermobbing
Schadenersatz-Rechtsschutz bei Identitätsmissbrauch und Missbrauch von Zahlungsmitteln
Erstattung einer Strafanzeige (Aktiver Straf-Rechtsschutz – 1.000 € je Kalenderjahr)
Straf-Rechtsschutz zur Verteidigung (z.B. bei Vorwurf der Beleidigung oder von Urheberrechtsverletzungen)
Rechtsschutz bei privaten Urheberrechtsverstößen
250 € je Beratung,
1.000 € je Kalenderjahr,
Beratungsrechtsschutz

10.000 € je Kalenderjahr,
außergerichtlich

15.000 € je Kalenderjahr,
auch gerichtlich
Rechtsschutz im Vertrags- und Sachenrecht
(z.B. bei Streitigkeiten mit einem Online-Händler)
Arbeits-Rechtsschutz, wenn Auslöser des Streitfalls ein Internetbeitrag war
Ersatz des Vermögensschadens bei Identitätsmissbrauch, Datenbeschädigung und Online-Shopping
(3.000 € je Fall, 10.000 € je Kalenderjahr)
Kostenerstattung für Dokumente nach einem Identitätsdiebstahl
(250 € je Fall, 500 € je Kalenderjahr)
Beratungs-Rechtsschutz für die Erstellung eines digitalen Nachlasses (1 Mal à 500 € je Vertragsdauer)
Rechtsschutz für selbstständige Nebentätigkeit
(bis 17.500 € Gesamtumsatz)
Rechtliche Prüfung Ihrer privaten Homepage (WebCheck)
(1 Mal je Kalenderjahr, 100 € je Check)
Elektronik-Schutz für PC, Notebook, Konsole, Tablet, Peripherie und Handys
(5.000 € mit 50 € Selbstbeteiligung je Fall,
20.000 € je Kalenderjahr)
Telefonische psychologische Soforthilfe bei Spiel-, Handy und Onlinesucht

Beispiele: So helfen wir konkret

Plötzlich entdeckte ich diese fiesen Postings über mich - das hat mich total fertiggemacht. Zum Glück ist Papa bei der ARAG versichert.

Webaktiv - Hilfe bei Cybermobbing

So helfen wir:

Wir lassen die Mobbing-Beiträge im Netz von unserem Dienstleister identifizieren und löschen (Reputationscheck und Löschdienst). Zudem stellt ein von uns empfohlener Anwalt Strafanzeige (Aktiver Straf-Rechtsschutz), seine Rechnung zahlen wir (bis zu 1.000€ pro Kalenderjahr). Die Verursacher müssen ihre Verleumdungen künftig unterlassen (Unterlassungs-Rechtsschutz). Und das gemobbte Mädchen? Eine einfühlsame Psychologin hilft am Telefon, das Erlebte zu verarbeiten und das Selbstbewusstsein zurückzugewinnen.

Ausgebremst! Ich habe online ein Fahrrad bestellt und bezahlt - geliefert wurde es nie. Mit der ARAG bin ich gut gefahren.

Webaktiv - Hilfe bei Online-Shopping

So helfen wir:

Wir erstatten den entstandenen Schaden (Ersatz des Vermögensschadens in Komfort und Premium). Alternativ tragen wir in einem Rechtsstreit mit dem Fahrradhändler die Anwaltskosten. Das machen wir übrigens auch beim Streit mit einem Streaming-Anbieter, Web-Provider oder dem Hersteller von Smart-Home-Geräten (Vertrags- und Sachen-Rechtsschutz).

Für einen Filmeabend habe ich versehentlich ein Video heruntergeladen, das urheberrechtlich geschützt ist. Mit der ARAG gab's trotzdem ein Happy End!

Webaktiv Hilfe bei Urheberrecht

So helfen wir:

Wir zahlen für die Beratung bei einem Anwalt wegen des Urheberrechtsverstoßes (Beratungs-Rechtsschutz). Im Tarif web@ktiv Komfort, tragen wir auch die außergerichtlichen Tätigkeiten in Höhe von rund 1.000 Euro, zum Beispiel für Verhandlungen mit der Gegenseite (Urheber-Rechtsschutz). In der Premiumvariante kommen wir zusätzlich für die anwaltliche Vertretung vor Gericht und die Prozesskosten auf.

Weitere Pluspunkte, die für unseren Internet-Rechtsschutz sprechen

 
Telefonische Anwaltsberatung – auch international

Unterstützung bei Rechtsfragen im In- und Ausland. Auf Wunsch beraten Sie in nahezu allen europäischen Ländern und den USA deutschsprachige Anwälte am Telefon im jeweiligen Landesrecht.

Konfliktlösung durch Mediation

Ein Mediator hilft, einen Streit außergerichtlich beizulegen. Gerne schlagen wir Ihnen einen Mediator vor und übernehmen dessen Kosten.

ARAG Online Rechts-Service

In unserem umfangreichen Rechtsportal finden Sie rund 1.000 Musterschreiben und -verträge zu grundlegenden Rechtsfragen, die Sie kostenlos nutzen können.

Keine Wartezeiten

Ein sicheres Gefühl: Bei ARAG web@ktiv gibt es keine Wartezeiten. Das bedeutet, Sie können alle Leistungen unseres umfangreichen Internet-Versicherungsschutzes direkt in Anspruch nehmen.

 
 

Darum zur ARAG

Wir stehen vor Ort an Ihrer Seite

Dank unserer zahlreichen Geschäftsstellen im gesamten Bundesgebiet finden Sie immer einen persönlichen Berater in Ihrer Nähe. Und wenn Ihnen der telefonische Kontakt lieber ist, erreichen Sie uns rund um die Uhr zum Festnetztarif!

Wir sind unabhängig

Die ARAG ist der größte Versicherer Deutschlands in Familienbesitz – und damit ganz und gar unabhängig. Als echtes Familienunternehmen handeln wir jederzeit vertrauenswürdig und verlässlich.

Wir sind international erfahren

Über 80 Jahre Erfahrung im Rechtsschutz – das macht uns in Deutschland so schnell keiner nach. International setzen wir ebenfalls Maßstäbe: In den USA sind wir der führende Rechtsdienstleister, in Italien und Spanien Marktführer. Und Sie profitieren davon! Wo auch immer auf der Welt Sie Unterstützung benötigen: Wir vermitteln Ihnen anwaltliche Hilfe!

Antworten auf häufig gestellte Fragen zu ARAG webaktiv

Für wen ist web@ktiv wichtig?

Für nahezu jeden von uns. Denn das Internet ist längst zum festen Bestandteil unseres Lebens geworden. So gehen wir online shoppen, treffen Freunde auf virtuellen Plattformen und laden Musik oder Filme herunter. Damit steigt natürlich auch das Risiko, online in Streitigkeiten zu geraten und Opfer von Cybermobbing oder Cyberkriminalität zu werden. web@ktiv schützt dich in solchen Fällen vor den Folgen.

 

Ist meine Familie mitversichert?

Ja, Sie können Ihre Liebsten ganz einfach in web@ktiv einschließen. Dann besteht für Ihre Kinder Versicherungsschutz, solange sie mit Ihnen im selben Haushalt leben und sie nicht voll berufstätig sind – ein gutes Gefühl. Denn mal Hand aufs Herz: Wissen Sie wirklich, wer in Ihrer Familie gerade was im Netz macht?

 

Was ist über den Internet-Rechtsschutz nicht versichert?

Einige besondere Fälle sind mit unserem Internet-Rechtsschutz nicht abgedeckt.
Dabei handelt es sich um folgende Tätigkeiten:

Gewerbliche, freiberufliche oder sonstige selbstständige Tätigkeit
Politische/gewerkschaftliche Tätigkeit
Kapitalanlagengeschäfte
Spiel-/Wettverträgen
Ausübung eines religiösen Amtes
Kauf, Verkauf, Planung, Errichtung, Finanzierung etc. von Gebäuden oder Grundstücken
Rechtsstreitigkeiten, die ihren Ursprung vor Versicherungsbeginn haben
Schädigung der Online-Reputation durch die Presse

Cookies auf ARAG.DE

Wir verwenden verschiedene Arten von Cookies auch, um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Details und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Hier finden Sie das Impressum.

Vielen Dank für Ihr Vertrauen.

Den Link zu unseren Datenschutzhinweisen finden Sie
jeweils am Ende jeder Seite (im Footer-Bereich).